4. - 10. JULI, 2022

powered by 


SCHAFFST DU DAS?

Gleich im Kalender anstreichen: Die WORLD ADVENTURE WEEK findet vom 4. bis zum 10. Juli statt. Egal, mit welchem Bike du unterwegs bist: Die WORLD ADVENTURE WEEK bietet tausenden Fahrern eine einzigartige Möglichkeit, einfach aufzusitzen und loszufahren. Das Hauptziel besteht darin, in sieben Tagen 1.000 oder mehr Kilometer zurückzulegen ...

Die abenteuerlustigsten Fahrer werden mit Tagespreisen belohnt und haben die Chance, auf theworldadventureweek.com und KTMs eigenen Social-Media-Kanälen vorgestellt zu werden. An jedem der sieben Tage gilt es, verschiedene Herausforderungen zu bewältigen (siehe unten). Und alle Fahrer, die 1.000 km oder mehr schaffen, bekommen einen individuellen Preis.

KTM hat sich einen ganz besonderen Preis ausgedacht, mit dem die abenteuerlustigsten Fahrer belohnt werden. Alle Fahrer, die 1.000 km zurücklegen und mindestens drei der sieben Tages-Challenges schaffen, nehmen an der Verlosung eines einmaligen KTM-Events teil.

Die ersten fünf gezogenen Finalisten gewinnen die All-inclusive-Teilnahme an einem VIP-Fahrerlebnis im KTM-Stil: Sie werden die Ersten sein, die eine neue Generation von KTM ADVENTURE-Bikes unter echten Adventure-Bedingungen testen dürfen. Das sechste und letzte Ticket wird an den Fahrer vergeben, der im Laufe der Woche die meisten Kilometer zurücklegt.

Alle Abenteurer, die an dieser aufregenden neuen Herausforderung interessiert sind, erfahren auf theworldadventureweek.com Näheres zum Event und zu den Tagespreisen.

HERAUSFORDERUNG AN TAG 1

TEILE DEINE FAHRT AUF SOCIAL MEDIA

Zeige der Welt dein Abenteuer, indem du deine Fahrt mit dem Hashtag #THEWORLDADVENTUREWEEK auf Facebook oder Instagram teilst. Denke daran, dass du deine Social-Media-Konten auf ‚öffentlich‘ umstellen musst, damit wir deinen Beitrag sehen können.

HERAUSFORDERUNG AN TAG 2

FAHRE AUF 890 M SEEHÖHE

Je nachdem wo du startest: Fahre bergab oder bergauf, um eine Stelle zu passieren, die 890 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Finde den nächstgelegenen Hügel oder das nächste Tal und denke daran, deine Fortschritte mit der RISER-App aufzuzeichnen.

HERAUSFORDERUNG AN TAG 3

CHECK BEI EINEM KTM HÄNDLER EIN

Finde den nächsten KTM-Händler und statte ihm einen Besuch ab, um einen Kaffee zu trinken oder dir die neuesten Modelle anzusehen. Teile ein Bild von deinem Besuch mit dem Hashtag #THEWORLDADVENTUREWEEK auf Facebook oder Instagram.

Finde einen Händler in deiner Nähe mit dem KTM Dealer Locator.

HERAUSFORDERUNG AN TAG 4

ÜBERWINDE EINEN HÖHENUNTERSCHIED VON 1290 M

Erkunde die nächsten Berge! Als Teilnehmer kannst du – falls es die Landschaft erlaubt – die Steigung von 1290 Metern auf einmal abfahren oder einige Male einen kleineren Hügel rauf- und runterfahren. Du hast die Wahl. Fahrer, die diese Herausforderung bestehen, bekommen 250 Punkte und nehmen zudem an der Tagesverlosung teil.

HERAUSFORDERUNG AN TAG 5

5 TAGE IM SATTEL

Auf dem Weg zur Arbeit oder zu einem waschechten Abenteuer? Zeichne deine Fahrten mit der RISER-App auf und gib Gas. Unternimm von Montag bis Freitag fünf Fahrten und hole dir 250 Punkte und die Teilnahme an der Tagesverlosung. Es spielt keine Rolle, wie lange diese Fahrten sind – Hauptsache, du fährst.

HERAUSFORDERUNG AN TAG 6

FAHRE EXAKT 390 KM IN EINER TOUR

Plane eine exakt 390 km lange Route, dann fahre sie ab. Eine kleine Abweichung von plusminus 15 km erlauben wir dir.

HERAUSFORDERUNG AN TAG 7

FAHRE MIT FREUNDEN

Für diese Herausforderung musst du zwei deiner Freunde überreden, mit dir über die RISER-App einen PackRide zu fahren. Motorradfahrer sind Rudeltiere. Wir lieben es, unsere Abenteuer mit Gleichgesinnten zu teilen.

DIE

RANGLISTE

Die aktuelle Rangliste mit allen Teilnehmern findest du in der RISER App oder auf theworldadventureweek.com

*Alle Preise sind abhängig von der Verfügbarkeit im jeweiligen Land des Teilnehmers/der Teilnehmerin.

Und so funktionierts...

  1. Lade dir die kostenlose RISER App herunter
  2. Erstelle dein Profil
  3. Geh zu Challenges & öffne die World Adventure Week
  4. Klick auf "Teilnehmen"
  5. Gib deine Kontaktdaten an
  6. Jetzt bist du bereit für die ultimative Challenge...

Häufig gestellte Fragen


Was sind die richtigen Einstellungen um bestmögliche Ergebnisse zu bekommen?

Zuallererst ist es wichtig dass du immer die aktuellste Version von RISER auf deinem Smartphone installiert hast. Um herauszufinden ob es eine neuere Version von RISER gibt, gehe einfach in den Google Play Store oder den Apple App Store und lade dort die neueste Version herunter. 

Zusätzliche dazu ist es wichtig dass du auch die richtigen Einstellungen für die Standort-Services eingestellt hast und die Batterieoptimierung deaktiviert ist. 

Wir haben hier einen Artikel für dich indem wir dir Schritt für Schritt beschreiben wie du diese Einstellungen vornehmen kannst.

Hier ist der Link zu dem Artikel.

Muss ich die jeweiligen Tages-Challenges an dem entsprechenden Tag machen?

Ja, jede Challenge ist für einen bestimmten Tag vorgesehen. An welchem Tag du welche Challenge erledigen musst, siehst du weiter oben oder in der Beschreibung der Challenge in der RISER App. 

Hier ist die genaue Definition der Zeiträume:

Day 1: July 4 12:00 UTC to July 6 14:00 UTC
Day 2: July 5 12:00 UTC to July 7 14:00 UTC
Day 3: July 6 12:00 UTC to July 8 14:00 UTC
Day 4: July 7 12:00 UTC to July 9 14:00 UTC
Day 5: July 8 12:00 UTC to July 10 14:00 UTC
Day 6: July 9 12:00 UTC to July 11 14:00 UTC
Day 7: July 10 12:00 UTC to July 12 14:00 UTC

Wie teile ich meine Tour für die Montags-Challenge?

Um die Challenge erfolgreich abzuschließen musst du eine deiner mit RISER aufgezeichneten Ausfahrten auf Facebook oder Instagram teilen und mit dem Hashtag #theworldadventureweek versehen. 

Auf Facebook teilen:
Gehe dazu in die Detailansicht deines Trips und scrolle bis du den Button für "Geheimen Link erstellen" siehst. Aktiviere diesen und clicke anschließend auf Teilen. Im nächsten Schritt wählst du "Facebook" aus und fügst deinem Posting den Hashtag #theworldadventureweek hinzu.

Wichtig: Stelle sicher dass du dein Posting auf "Öffentlich" gestellt hast damit KTM aus finden kann. 

Auf Instagram teilen:
Auch hier scrollst du wieder in der Detailansicht deines Trips zu "Geheimen Link erstellen" und aktivierst diesen. Anschließend klickst auf "Teilen" und kopierst den Link. Dann öffnest du Instagram und erstellst dein Posting und fügst den Link sowie den Hashtag #theworldadventureweek der Beschreibung hinzu. 

Was bedeutet 890m Seehöhe erreichen?

Ziel der Challenge ist es eine Ausfahrt mit RISER aufzuzeichnen bei der du einen Ort erreichst der 890 m über dem Meerespiegel liegt. Ob du an einem höheren Ort startest und dann ins Tal fährst oder vom Tal in die Berge, bleibt ganz dir überlassen - wichtig ist nur dass du einmal 890 m Seehöhe erreichst.

Wie checke ich am Mittwoch bei meinem KTM Händler ein?

Starte die Aufzeichnung mit der RISER App und besuche einen KTM Händler in deiner Nähe. Mach ein Foto vor Ort und speichere es zu deiner Tour in der RISER App und teile es mit dem Hashtag #THEWORLDADVENTUREWEEK auf Facebook oder Instagram.

Sobald du deine Ausfahrt beendet hast, wird automatisch überprüft ob du bei einem KTM Händler warst. 

Wo dein nächster KTM Händler ist, findest du unter folgendem Link auf der KTM-Webseite.

Was bedeutet "Erreiche 1290 Meter Anstieg" ?
Unter Anstieg verstehen wir jeden Höhenmeter den du während einer Tour aufwärts zurücklegst. Um diese Challenge erfolgreich abzuschließen musst du in einem Trip 1290 Meter Anstieg erreichen. Ob du in die Berge oder einfach einen Hügel auf und ab fährst - bleibt ganz dir überlassen. Deinen Fortschritt siehst du während dem Tracking in der RISER App. Ein Beispiel: Du überwindest bei der Fahrt auf einen Berg 500 Höhenmeter. Wenn du diesen Berg 3 mal auf und ab fährst hast du 1.500 m Anstieg gesammelt.
5 Tage im Sattel - Muss ich an jedem Tag bis Freitag fahren?

Bei dieser Challenge geht es darum dass du in der Zeit von Montag bis Freitag 5 Ausfahrten mit RISER aufzeichnest. Wann du diese fährst bleibt ganz dir überlassen - egal ob lange Tour oder einfach nur der Weg zur Arbeit - wichtig ist nur dass du deine Fahrt mit RISER aufzeichnest und speicherst.

Muss ich am Samstag exakt 390 Kilometer aufzeichnen?

Ja, bei der anspruchsvollen Samstags-Challenge geht es darum mit einer einzigen Ausfahrt (1 Trip auf RISER) ziemlich genau 390 Kilometer aufzuzeichnen . Warum ziemlich? Weil wir hier ein klein wenig Spielraum für dich eingebaut haben -> +/- 15 Kilometer um ziemlich genau zu sein.

Wie funktioniert die PackRide-Funktion für Tag 7?

Aktiviere die PackRide-Funktion wenn du mit deinen Freunden die gemeinsame Tour startest. Damit kannst du während der Fahrt sehen wo deine Freunde sind und du wirst benachrichtigt wenn bspw. jemand zurückfällt.

Um ein PackRide zu erstellen startest du einfach die Aufzeichnung und klickst dann auf das Menü-Symbol mittig am unteren Rand des Bildschirms. Dann gehst du auf PackRide und weiter auf "Erstellen". Schon können Freunde die sich in deiner Nähe befinden diesen PackRide sehen und teilnehmen.

Um bei einem bereits erstellten PackRide teilzunehmen klickst du einfach auf den roten Hinweis am oberen Rand des Bildschirms. Dann kannst du noch dein Bike auswählen und schon gehts los. 

Wann sehe ich ob ich eine Challenge abgeschlossen habe?

Die Auswertung der Challenges passiert nach dem Hochladen deiner Trips und ist für dich direkt in der Challenge sichtbar. Bei den täglichen Herausforderungen kannst du jeweils 250 Punkte erreichen und du nimmst damit automatisch bei der Verlosung des Tagespreises teil.

Hast du eine Challenge positiv abgeschlossen ist die Punkteanzahl grün und wird automatisch zu deiner Gesamtpunkteanzahl addiert.

Die World Adventure Week hat bereits begonnen - kann ich trotzdem noch mitmachen?

Na klar - du kannst dich bis zum Ende der Challenge am 11. Juli noch anmelden und mitmachen. Und bei jeder der täglichen Challenges hast du die Möglichkeit einen tollen Tagespreis von KTM zu gewinnen. 

Wie qualifiziere ich mich für die Verlosung der Hauptpreise?

Um dich für die Verlosung der Hauptpreise zu qulifizieren benötigst du mindestens 1750 Gesamtpunkte. Schließt du also 3 von 7 Tages-Herausforderungen positiv ab und du zeichnest bis zum Ende der Challenge 1.000 Kilometer auf, nimmst du automatisch bei der Verlosung der Hauptpreise teil.

Wie erfahre ich ob ich eine der Tages-Challenge gewonnen habe?

Die Gewinner der Verlosung der Tagespreise werden im Zufallsprinzpi ausgewählt und direkt von KTM kontaktiert. Dafür ist es wichtig dass du bei RISER deine Email-Adresse hinterlegt hast. Diese kannst du auch im Nachhinein noch in der Einstellungen auf riserapp.com hinzufügen.

Wo kann ich meine während der Challenge aufgezeichnete Distanz sehen?

Die Gesamtdistanz die du während der World Adventure Week aufzeichnest siehst du gleich am Anfang in der Detailsansicht der Challenge und auch im Leaderboard. 

Ich habe eine andere Frage - an wen kann ich mich wenden?

Solltest du eine Frage haben die wir hier noch nicht beantwortet haben - schreib uns einfach eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir geben unser Bestes deine Nachricht so rasch wie möglich zu beantworten. 

Nutzungsbedingungen

Die World Adventure Week (WAW) ist eine von KTM Sportmotorcycles GmbH bereitgestellte Challenge. KTM Sportmotorcycles GmbH wird in Folge auch Organisator genannt.

Alle Informationen und Regeln zum Gewinn der Tagespreise sowie der Verlosung des Hauptpreises können auf theworldadventure.com gefunden werden. Die Teilnahme an der Challenge ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen und denen des Organisators möglich. Die Nutzungsbedingungen des Organisators findest du unter diesem Link und theworldadventureweek.com

Durch die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden dass seine / ihre bei der Anmeldung für die Challenge eingegebenen Daten an den Organisator weitergegeben werden dürfen. Diese Daten beinhalten Name, Adresse, Email & und angegebenes Motorrad. Der Organisator benötigt diese Daten um mit den Teilnehmern in Kontakt treten zu können bzw. auch um Preise auch an eben solche zu versenden.

RISER übernimmt keine Haftung für unvollständige, ungenaue oder fehlende Aufzeichnungen von Ausfahrten. Der Nutzer / die Nutzerin erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, RISER im Falle eines Schadens ausnahmslos schad- und klaglos zuhalten. Das beinhaltet auch sämtliche Fehler die bei der Übertragung von Daten, bei der Aufzeichnung von Ausfahrten oder Auswertung von Daten auftreten können.

Alle Rechtsbeziehungen und Rechtsstreitigkeiten unterliegen ausschließlich österreichischem Recht. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsangelegenheiten ist Wien, Österreich.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nur die deutsche Fassung dieser Nutzungsbedingungen ist verbindlich und Vertragsgrundlage.

Immer up to date - mit dem RISER Newsletter!

RISER ist eine Plattform und App von Motorradfahrern für Motorradfahrer mit dem Ziel Biker rund um den Globus zu verbinden. Designt und umgesetzt in 🇦🇹 von einem internationalen Team.

Copyright 2022 RISER GmbH | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum