Harald Hoffmann
128 trips | 29160.54 km| 452:09:48
DISTANCE
123.16 km
DURATION
02:56:16 h
FALL/CLIMB
-2900 m 2896m

AVG.SPEED
41.92 km/h
MAX SPEED
103.72 km/h
SEA LEVEL
647m2022m
August 12th 2018, 6:55:12 am

12.08.2018 EARLY SUNDAY MORNING #KUEHTAI #KOENIGSERLES DRIVE

#RISER #RISERAmbassador #Kühtai #WonderfullMorningTrip Sonntag Morgen, die Luft ... der Himmel klar und Frisch, also rauf auf die ‚TripleTiger‘ und dem Morgen und der Sonne nach unserem Cappuccino aus dem #Stubaital #Fulpmes Richtung Kühtai entgegen. Wooow ... welch herrlich frische Luft in den Helm strömt. Die Stubaital Bundesstraße Richtung Schönberg und dann hinter Schönberg auf die B182 mit gechillten schwingendem Rhytmus in Richtung Mutters. Die Aussicht auf die Europa Brücke und die ersten Sonnenstrahlen, lässt einen entspannt gechillten Morgen aufkommen. Hinter Mutters eröffnet sich von Telfs (Oberland) bis weit hinter Innsbruck und auf die Nordkette ein grandioser Blick. Einfach wirken lassen. Von dort aus geht es gemütlich über die L304 Richtung Götzens, Birgits, Axams in Richtung Kematen. In Kematen gibt es übrigens das bekannte blauen ‚Backhaus Ruetz‘. An der Kreuzung vor Kematen, biegen wir links in die Sellraintal Landesstraße ab. Von dort aus geht es mit wunderbaren Blicken auf die Kühtaier Bergwelt über Sellrain, die Bergsteigerdörfer Gries im Sellraintal, St. Siegmund und Hagen dem Zielpunkt ‚Kühtai‘ 2020 m entgegen. Spalier stehen bereits Kühe am Straßenrand und Esel die den Strich bewachen. Am Speicher Längenthal bietet sich die Gelegenheit einfach mal auszuspannen und den Gedanken freien Lauf zu lassen. Tipp: Nehmt euch etwas zu essen herzhaft oder süß und etwas zu trinken mit und genießt die freie Zeit. Mit einem freien Kopf, frische Luft in der Lunge lässt sich der Heimweg mit klarem Kopf wieder beginnen. Einkehrmöglichkeiten gibts im Sellraintal einige u.a. Bries i. Sellraintal ‚Bikerrast SportHotel Antonie‘. Dich nun heißt’s den Rückweg genießen und mit den Schwüngen vom Sellraintal,dem Blick auf die Nordkette oberhalb des Inntales und den letzten Schwüngen der ‚überwachten, B182 Brenner Bundesstraße hinauf Richtung Stubaital den Vormittag chillig beenden. Doch vorher ... machen wir von Schönberg aus noch einen chilligen Schlenker über die zeitweise etwas enge, mit rissen durchsetzte Straße hinauf zu den auf 1412 m befindlichen ‚Gleinserhöfen‘. Eine herrlich wunderbare Aussicht auf das Stubaital, Innsbrucker Nirdkette unterhalb von König Serles. Aber nun ab nach Haus. Informationen zur Tour und die Wegstrecke sind über Riser ‚Harald Kreschnak‘ nachzulesen. Viel Spaß mit #RISER
Photos

 12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive  12.08.2018 Early Sunday Morning #Kuehtai #KoenigSerles Drive